Daniela Kluckert

Fährt künstliche Intelligenz bald auf dem Motorrad mit?

Mehr Schutz für Menschen, die am Wochenende am liebsten mit ihrem Motorrad cruisen? Und das in Zeiten von Kulturkämpfen gegen individuelle motorisierte Mobilität und den Verbrenner? Ja, weil der Schutz vor Unfällen allen gilt und Motorradfahren zu unserer freiheitlichen Kultur gehört. Was mithilfe Künstlicher Intelligenz heute schon möglich ist und was noch zu tun ist, erfahren Sie hier.

Für Autos sind es nur kleine, kaum spürbare Bodenwellen, doch für den Biker werden diese schnell zu existenziellen Gefahr: 699 Menschen starben im Jahr 2018 auf einem Motorrad und die Tendenz steigt. Zu begrüßen ist, dass in den vergangenen Jahren mit den Leitplanken ein Anfang gemacht wurde. Ausreichend ist dies jedoch bei weitem nicht. Es braucht im Ministerium mehr Sensibilität, wenn man betrachtet, dass jeder 4. Unfalltote ein Motorradfahrer ist.

Jetzt stellt sich die Frage: Was können wir tun, um Unfallzahlen zu minimieren? Mehr Motorrad-sichere Leitplanken und eine Task-Force im Ministerium wären ein Anfang. Fest steht: es muss gehandelt werden und wir tun gut daran, auch neue Wege zu gehen, um weniger Tote im Verkehr beklagen zu müssen. Ein Baustein dabei kann die Künstliche Intelligenz (KI) sein, mit der ich mich im Bundestag neben der Mobilität befasse.

Mithilfe von KI und dem neuem Netzstandard 5G können besonders gefährliche Situationen erkannt und verhindert werden - beispielsweise mit Umgebungsscans, die schon vor dem möglichen Crash Gefahren in einem 360 Grad-Winkel analysieren und darauf hinweisen. Möglich wird dies durch ein Zusammenspiel von Daten aus der Vergangenheit, Algorithmen und hochwertigen Sensoren. Und auch andere Anwendungsmöglichkeiten werden derzeit von Unternehmen und Universitäten erprobt– so kann die Sichtbarkeit der Motorradfahrer mit KI und klugen Design für andere Verkehrsteilnehmer erhöht werden. In der KI steckt ein enormes Potenzial, das wir nutzen und gestalten können - sofern wir KI auch zum Einsatz bringen und uns trauen, breit angelegte, wissenschaftliche Tests zu starten. Wir wollen eine Zukunft ohne Verkehrstote. Vision Zero für alle Verkehrsträger. Machen wir das Motorradfahren sicherer und steigern wir die Fahrfreude.