Daniela Kluckert

schneller unterwegs

Stellv. Vorsitzende im Verkehrsausschuss & Stellv. Mitglied im Sportausschuss

Über mich


Engagiert für schnelle Netze - für Autos, Fahrräder, digitale Surfer und Flieger.

Kurzlebenslauf

Meine Kindheit verbrachte ich auf dem Land in Niedersachsen mit allem, was zum Landleben gehört. Dann zog es mich in die Stadt zum Lernen und Arbeiten. Seit vielen Jahren leben mein Mann und ich in Berlin. Wir lieben diese Stadt und ihre Bewegung. Als Bundestagsabgeordnete und Volkswirtin mache ich mich im Verkehrsausschuss vor allem für schnelle Netze und die #Infrastruktur21 stark.

Portraitphoto
Download Pressefoto

Dafür setze ich mich ein


Für Sie möchte ich im Parlament etwas verändern!
Hier finden Sie eine kurze Übersicht über die Themen, die mir besonders am Herzen liegen.

Mobilität

Mobilität ist Teil der persönlichen Freiheit. Dazu gehört, selbst zu entscheiden, welches Verkehrsmittel man benutzt. Mobilität ist zugleich entscheidend für unseren Wohlstand und Erfolg. Heute verlieren wir viel Zeit, weil Straßen, Brücken oder Schienen nicht saniert oder ausgebaut werden. Ich will mehr in Infrastruktur investieren, Verkehrsprojekte schneller planen und umsetzen. Die PKW-Maut lehne ich ab. Sorgen wir für mehr Bewegung!

Digitalisierung

Digitalisierung verändert unser Leben, unser Zusammenleben und unser Wirtschaften. Nicht jeder Hype besteht und doch wollen wir offen für neue Geschäftsmodelle sein. Angst führt zu Überregulierung und blockiert Chancen. Ich will Chancen ermöglichen. Das fängt in Berlin und in Deutschland damit an, flächendeckenden Zugang zu schnellem Internet zu verwirklichen. Gestalten wir die Digitalisierung nach unseren Vorstellungen - damit alle profitieren.

Pankow

In Pankow verbinden sich urbane Zentren mit ländlichen Gebieten. Pankow braucht bessere Verkehrswege: Ausbau der A 100 über Treptow hinaus, Autobahnanschluss für den Ortsteil Buch, Bau einer U-Bahn für Weißensee und Hohenschönhausen, ein intelligenter Ausbau des Fahrradwegenetzes und die schnelle Internetanbindung aller Ortsteile. Die Herausforderungen in Pankow sind typisch für Deutschland. Ich will, dass unsere Lösungen beispielgebend sind.

Neuigkeiten


Hier finden Sie aktuelle Informationen zu meinem Engagement.
Ich freue mich über Anregungen zu meiner Arbeit.

Brav im Auftreten - aber entschlossen und fähig in der Sache 😎👍💪 Unsere Junge Liberale JuLis Berlin sind also ganz das Gegenteil des Berliner Senats 🤦‍♀️🙄 Berlin braucht mehr zahlbaren Wohnraum, deshalb einen Freibetrag von 500.000 Euro bei der Grunderwerbsteuer her, Baukosten senken, Bürokratie weg und im Kampf gegen die Brachen müssen wir das Ausweisen von Bauflächen einfach und unkompliziert gestalten. Packen wir's an 🤗☺️🏘️🏗️ TK

Symbolische Hausbesetzung: Grüne geben Jungliberalen Tipps zur Hausbesetzung - WELT
Etwa 30 Mitglieder der FDP-Jugend wollten die Zentrale der Berliner Grünen symbolisch besetzen. Diese hatten Hausbesetzungen durch Linksradi...
(welt.de)

Heute habe ich die Junge Liberale JuLis Berlin unterstützt 🤗 Hausbesetzer bleiben Straftäter - gegen die falsche Toleranz von den Grünen und der Linken in Berlin für die Besetzung der leerstehenden Gebäude in der Bornsdorfer Straße haben die Julis ein Zeichen gesetzt. Der Skandal ist die Wohnungspolitik von R2G! 🙅‍♀️😡 Mehr bezahlbaren Wohnraum schafft man mit guter Politik und nicht mit falscher Sympathie für Hausbesetzer 🏠✊👍 TK

Heute ist der Tag des Grundgesetzes - gerade heute ist es angebracht, über unseren demokratischen Errungenschaften nachzudenken 🤔Die liberale Demokratie sichert den Anspruch auf universelle, für jeden Einzelnen gleichermaßen gültige Rechtsgrundsätze 👨🏽‍⚖️👩🏻‍⚖️ Das Grundgesetz garantiert mutig die Werte der Aufklärung, der Rationalität, ja auch des Wandels und der Ambivalenz 📜🤓 Und damit bewahrt das GG uns vor dem Diktum übergriffiger Moral, Ideologie oder „Wahrheit“ - das gilt es uns stets zu bewahren 💯🙏💡 TK

Marathon mit der Politik - Interview mit Daniela Kluckert

Auf der Strecke von rund 400 Metern, dem Weg vom Berliner Büro der GEMA bis zum Bundestag, interviewt Michael Duderstädt, Direktor der Politischen Kommunikation der GEMA, Bundestagsabgeordnete. Von Verkehr, digitaler Infrastruktur bis hin zur ersten Schallplatte - ein launiges Gespräch mit Daniela Kluckert. Wie immer "schneller unterwegs".

Die trügerische Harmonie beim Thema Elektromobilität

Es scheint, Deutschland sei sich einig. Nach dem Dieselskandal muss der Anteil von E-Autos steigen. Der Bund und die Länder geben viel Geld in die Förderung und Forschung. Und auch die hiesige Automobilindustrie steht nicht mehr auf der Bremse. Warum dieser Moment großer Harmonie trügerisch ist, erklär ich in diesem Beitrag.

Ein zukunftsfähiger Mobilfunk durch „mehr Europa“

"Mehr Europa" kann die Löcher in deutschen Mobilfunknetzen stopfen. Ein echter Binnenmarkt senkt Kosten und schafft mehr Wettbewerb. Er stärkt die europäische Identität. Wie das funktionieren soll? Lesen Sie hier meinen ganzen Beitrag zur Debatte!

Neues aus dem Bundestag

Kein Entweder-oder, Berlin braucht TXL und BER gemeinsam! 🙅🏼‍♀️
Der Senat und R2G sind aufgefordert umgehend den Willen des Volksentscheides umzusetzen. Dafür ist jetzt der Start der Planungen für den Lärmschutz beim Flughafen Tegel unumgänglich. 🙉 Die Menschen in meinem Pankower Wahlkreis haben ab 2020 einen Rechtsanspruch auf Lärmschutz.

Der Preis des "kostenlosen ÖPNV"

Um eine drohende Klage der EU-Kommission wegen zu hoher Emissionen in den Städten abzuwenden, hat die geschäftsführende Bundesregierung hektisch nach Vorschlägen gesucht. Der dabei entstandene Vorstoß zum "kostenlosen ÖPNV“ wurden in den vergangenen Tagen heiß debattiert: Ausgewählte Städte winken dankend ab. Verkehrsbetriebe warnen vor "einem Chaos“, wenn der kostenlose ÖPNV eingeführt würde. Was können wir also tun, um wirklichen Fortschritt in Sachen Luftreinheit zu erzielen? Und wie können wir dafür sorgen, dass die Menschen in unserem Land gleichzeitig schneller an ihr Ziel kommen?

Daniela Kluckert im ARD MoMa

Im Morgenmagazin der ARD erklärt Daniela Kluckert, wie Dieselfahrverbote verhindert werden können und wir innovative Mobilität möglich machen.

Die Taxifrage

 „Das macht dann 10,50€. Bezahlen Sie mit Karte? Dann sind es 12€ glatt!“ Viele von Ihnen werden das so oder so ähnlich schon einmal gehört haben - und sich vermutlich fragen: Warum gibt es diese Gebühren eigentlich in Berliner Taxen, aber nicht mehr bei Bahnen, Fluggesellschaften oder Reise-veranstaltern? Die Antwort ist verblüffend.

Sportliche Offensive

Deutschland ist eine Sportnation. In über 90 000 Sportvereinen engagieren sich knapp 24 Millionen ehrenamtliche Mitglieder und auch im Spitzensport werden Topleistungen vollbracht: Mit 18 Medaillen bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi gelangten Deutsche Sportler bis auf Platz 6 der Gesamtwertung. Großartig, könnte man meinen. Doch schaut man genauer hin, zeigt sich ein differenziertes Bild. 

Mein politischer Werdegang


Seit über 10 Jahren engagiere ich mich in der Politik. Ehrenamtlich und beruflich. Als Freie Demokratin. Als Berlinerin.

  • 1980

    Kind der Achtziger

    Geboren in Nürnberg, aufgewachsen nahe Göttingen.
    Drei Geschwister, Studium in Berlin und Würzburg.
    Diplom-Volkswirtin, verheiratet.
  • 2005

    BEGINN DES POLITISCHEN ENGAGEMENTS

    Politik nicht nur von außen betrachten, sondern gestalten: das war mein Antrieb und ist es bis heute geblieben!
  • 2006

    Wahl zur Landesvorsitzenden der Jungen Liberalen Berlin

    Verantwortung übernehmen gemeinsam mit engagierten Jungen Liberalen und das in einem Wahlkampfjahr zum Abgeordnetenhaus - eine schöne Zeit!
  • 2011

    Wahl zur Bezirksvorsitzenden der FDP Pankow

    Wieder bei der Abgeordnetenhauswahl Verantwortung übernommen - dieses Mal bei den Freien Demokraten. Leider hat's 2011 nicht geklappt...
  • 2016

    Zum Bezirksvorsitz nun auch im Landesvorstand

    Der Landesparteitag wählt mich in den Landesvorstand. Aufgabengebiet: Wirtschaftspolitik.
  • 2017

    Bezirksvorsitzende + Direktkandidatin der FDP Pankow + Platz 2 der Berliner Landesliste

  • 2017

    EINZUG IN DEN BUNDESTAG

    Mit 10,7% sind wir Freie Demokraten im Bundestag zurück! Danke für Ihr Vertrauen! Danke Berlin!

Büro


MEIN TEAM STELLT SICH VOR:

Ulrike Stubenrauch

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Ulrike Stubenrauch unterstützt Daniela Kluckert als wissenschaftliche Mitarbeiterin. 

Sarah Kluge

Sachbearbeiterin

Als Sachbearbeiterin unterstützt Sarah Kluge das Büro mit Ihrem Organisationstalent. 

In Kontakt bleiben


Mein Engagement ist kein Selbstzweck. Ich möchte mich für Sie engagieren.
Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir!

Deutscher Bundestag - Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
030 227 79330